Neuseeland- neue Einreisebestimmungen ab dem 1. Oktober 2019 !

Bisher konnten deutsche Staatsangehörige ohne Visum nach Neuseeland reisen. Das ändert sich ab dem 1. Oktober dieses Jahres. Ab diesem Zeitpunkt muss vorab ein E-Visum beantragt werden. Die Registrierung für die elektronische Einreisegenehmigung (ETA) ist ab 1. Juli möglich. Ein ETA kostet bei einer Online-Beantragung 12 Neuseeländische Dollar und über eine Smartphone-App 9 NZD. Hinzu kommt eine Touristenabgabe von 35 NZD. Das Visum wird ab dem Tag der Einreise zwei Jahre lang gültig sein. In diesem Zeitraum sind beliebig viele Einreisen mit einer Dauer von jeweils maximal 90 Tagen möglich.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Selbstverständlich betreuen wir Sie ab Juli 2019 bei der Beantragung des Visum und geben Ihnen nähere Informationen.

Sarah Eipper
Ich war bereits in Australien, Neuseeland, Peru, Kolumbien, Namibia, in den USA und auf den Cook Islands. Sehr verschiedene Destinationen. Auch beim Reisen selbst fasziniert mich die Vielfalt: Australiens malerische Strände und das wilde Outback, Neuseelands atemberaubende landschaftliche Vielfalt und Perus faszinierende Weltwunder und Traditionen. Auf meinen Reisen habe ich viele aufregende Dinge erlebt. Eine Übernachtung im Outback unter freiem Sternenhimmel in Australien, eine Kreuzfahrt durch Fiordland mit anschließendem Überflug in Neuseeland und die mächtige Anlage Machu Picchu ganz nah in Peru gehören definitiv zu meinen schönsten Erinnerungen.